Mia and me Kostüm

Für einen kleinen Mia and me Fan entstand ein Kostümchen in meiner Nähstube. Die Mutter und ich fanden das Original zu sexy für eine 4jährige. Ich habe hautfarbenen Stoff (ca. 50 cm) verwendet, um die "nackten" Hautstellen" auch mit Stoff zu bedecken. Weiterhin eine alte Pinke Leggings in der Größe, die passt und ein altes pinkes Shirt in der richtigen Größe. Stoffmalfarbe und Glitzer.


Hier die Anleitung:


DIE HOSE:

Als Grundlage habe ich eine alte pinke Leggings in der passenden Größe des Kindes genommen und eine Schnitt davon abgenommen. Dafür braucht ihr die etwas dickere Malerfolie aus dem Baumarkt ( die reicht ewig!), einen Permanentmarker, der nicht wasserlöslich ist und Stecknadeln. Ihr könnt dafür die Hosenbeine aufeinander legen, sodass die Naht auf einer Seite ist, wie auf der Skizze zu sehen. 
                                                                                                                                                                                     
  
Darauf legt ihr nun die Malerfolie und zeichnet euch die Konturen vom oberen Rand bis unterhalb des Knies ab. Ihr braucht den unteren Teil nicht, da dafür die Beine der alten Leggings verwendet werden. Keine Angst, wenn es nicht zu genau ist, es ist NUR ein Kostüm!


  • Als nächstes wird die pinke Leggings oberhalb des Knies in Zacken abgeschnitten, wie oben auf dem Foto gut zu sehen ist. Den Schnitt, den ihr abgenommen habt legt ihr nun auf den hautfarbenen Stoff und gebt rundherum 1,5 cm. Nahtzugabe zu. Am Bund müsst ihr bedenken, dass noch ein Tunnel in der Breite des Gummis genäht werden muss. Ihr müsst dann die Breite des Gummis x2 nehmen und 1,5 cm Nahtzugabe zufügen.      
  • Die innere Beinnaht wird von beiden Beinen einzeln geschlossen (wenn ihr einen Stretchstich an der Maschine habt wäre der toll, wenn nicht, nehmt ihr einen Zickzack Stich - da Jersey dehnbar sein muss) und anschließend ein Hosenbein auf rechts gedreht, sodass ihr ein Hosenbein mit der rechten  und eines mit der linken Stoffseite vor euch liegen habt.   
  • Nun wird das Hosenbein mit der rechten Soffseite außen in das andere Hosenbeine gesteckt, sodass beide rechten Stoffseiten aufeinander liegen müssen.
  • Die inneren Beinnähte müssen aufeinander treffen. Die Schnittkanten werden nun mit den oben genannten Stichen zusammengenäht.
  • Für den Bund bügelt ihr am oberen Rand rundherum 1,5 cm um und anschließend ein wenig mehr als die Breite des Gummis umbügeln und fest stecken.
  • Rundherum bis auf 2cm zunähen und das Gummi einziehen.
  • Als nächstes steckt ihr den gezackten, pinken Stoff auf den hautfarbenen. Bedenkt dabei, dass das Hosenbein offen bleiben muss 😏 und näht es mit einem Zickzackstich auf.
  • Jetzt geht es an das Bemalen! Malt mit Stoffmalfarbe verschieden große Kreise auf. Man kann verschiedene Farben ineinander laufen lassen, mehrere Schichten aufragen und auf die noch nasse Farbe Glitzer drauf stäuben. Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. 

OBERTEIL:

  • Die Ärmel des alten Oberteiles abtrennen.
  • Einen Schnitt der Ärmel erstellen. Das Prinzip ist das Selbe, wie bei der Hose.
  • Das erstellte Schnittmuster auf den hautfarbenen Stoff legen und mit 1,5 cm Nahtzugabe zuschneiden.
  • Ärmelnaht mit Zickzackstich schließen.
  • Ärmel rechts auf rechts in den Ärmelausschnitt stecken und mit Zickzackstich fest nähen. 
  • kleines Bündchen aus dem Hautfarbenen Stoff zuschneiden und rechts auf rechts an den Ärmelbund nähen.
  • Nun auch das Oberteil bemalen.
Viel Spaß beim Nähen!
Wenn ihr irgendetwas nicht verstanden habt, sendet mit ruhig eine Mail.
Ich bin es zwar gewohnt Menschen das Nähen beizubringen und zu erklären, beim Schreiben fiel es mir dennoch auf, dass es schwierig ist, Schritte die für mich selbstverständlich sind zu erklären.
Meldet euch ruhig.
retro-stoeffchen(at)web.de  (at)=@

Kommentare

  1. Hallohallo �� bin dabei für meine Tochter ein MiaKostüm zu nähen. Kurze Frage: was für Farbe hast du für die Kringel benutzt? Liebe Grüsse Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo ANONYM
      Ich habe einfache Stoffmalfarbe verwendet und habe auf die noch feuchte Farbe Glitzer darauf gestreut.

      Löschen
  2. Kannst du vielleicht eine Nähanleitung einstellen?
    Also wieviel Stoff hast du verwendet, welche Teile hast du wie genäht?
    Das wäre ganz prima, bin nämlich noch nicht so firm im Nähen. ��
    Danke schon mal im voraus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo auch hier ist auf Anonymus schlecht zu antworten.
      Ich habe euch versucht die Anleitung einzustellen. Wenn ihr nicht zurecht kommt, meldet euch ruhig. Viel Spaß dabei.

      Löschen
  3. Könnten Sie vielleicht eine Nähanleitung einstellen?
    Also, wieviel Stoff, wie genäht usw.?
    Bin leider noch nicht so firm im Nähen.
    Danke, LG.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist gerade geschehen. Leider ist es immer schlecht auf Anonymus zu antworten...

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Beliebte Posts