Shaun wir mal... Tasche



Tasche inspiriert durch Shaun das Schaf.


Ich wurde von Freunden gefragt, ob ich nicht "irgendwas" Mit einem Schaf für ein Kind machen könnte. Am Liebsten eine Tasche.
Ich liebe Aufträge, wo man "irgendwas " zaubern soll, das lässt einem viel Freiheiten.
Ich habe mir dann erst eine Skizze erstellt, denn das geht schneller, als irgendwelche Schnittmuster suchen und sie auf die eigenen Bedürfnisse umzuwandeln oder man bekommt Probleme mit dem Urheberrecht.









Und so sieht die fertige Tasche aus:





Ich habe die Arme und Beine einfach doppelt gelegt und an der Seite bzw. unten zwischen Futter und Schafstoff mit eingefasst.
Unter der Nase ist ein schwarzer Druckknopf, der die Tasche bei Bedarf verschließt.

Wie ihr seht, ist es gar nicht so schwer und man kann auch ohne viele Schnitte oder sonstige Hilfen etwas kleines entwerfen.
Die Tasche ist übrigens super angekommen, das Kind läuft nur noch damit herum.




Kommentare

Beliebte Posts