Crazy Rabbit Tutorial

Heute zeige ich euch ein paar Hasen, die man schön in einen Strauch hängen kann. Sie sind nicht mit der Stickmaschine genäht, sondern ganz einfach per Hand. Es sieht bewusst etwas "krakelig" aus, als ob man sie skizziert hätte.
Als erstes müsst ihr euch aus Filz einen Hasenkopf ausschneiden.
Im nächsten Schritt nehmt ihr weißen Stoff und schneidet zwei kleine Kreise für die Augen aus.
Nun werden die Augen auf den Filz gelegt und rundherum mit einem kurzen Geradstich (Stichlänge 1,5) aufgenäht, die Pupillen werden mit einem kleinen, engen Zickzackstich genäht.
Am besten probiert ihr selber mal ein wenig die Stiche aus. Für die Haare habe ich einen Dreifachstretchstich auf Stichlänge 1,5 eingestellt, damit sie etwas dicker aussehen.
Abschließend kommt die Nase. Sie wird ein paar Stiche mit einem breiten und engen Zickzackstich genäht, der zur Spitze hin immer kleiner wird, sodass ein Dreieck entsteht.
Zum guten Schluss wird der Umriss wieder mit einem Geradstich ( Stichlänge 1,5) abgesteppt.
Bei einigen Hasen habe ich die Fäden länger gelassen, damit man sie aufhängen kann. Die anderen kommen an die Osterpäckchen.

Kommentare

Beliebte Posts