Mallorca

Mallorca ist immer eine Reise wert. Was die Insel so beliebt macht?
Ich denke, ihre schnelle Erreichbarkeit von Deutschland und die Vielseitigkeit. Die Insel hat für jeden etwas zu bieten.


  • Wer noch nie während der Semana Santa dort war, dem sei gesagt: Es ist ein Erlebnis! In der Karwoche ( Semana Santa) ziehen täglich Menschen in Büßergewändern durch die jeweiligen Gemeinden. Anfänglich wirkt es schon ein wenig bedrückend, da die Büßergewänder sofort eine Assoziation zu den Gewändern des Kuklux Clans hergestellt wird. Macht man sich davon frei, beeindruckt mich die tiefe Gläubigkeit. Die Atmosphäre in den Strassen ist schon speziell. 
  • Sucht man die Ruhe und Stille, kann man sich eine Finca in jeder erdenklichen Preisklasse mieten. 
  • Will man eher shoppen? Auch das ist möglich! Diverse bekannte Modemarken, individuelle kleine Shops, aber auch verschiedene bekannte Modeketten sind auf der Insel vertreten. 

  • Ist man eher der Wassersportler, dann bieten sich die vielfältigen Möglichkeiten, ob es denn Segel, Angeln, Tauchen oder nur schwimmen ist. 
  • Für die, die es mögen gibt es Partymöglichkeiten und für den gemeinen "Ballermann" Touristen ist ein "entspannen" in diversen Hallo Galli Lokalitäten möglich. 




  • auch zwei der wenigen Museen möchte ich and Herz legen.  


1. Das "Es Baluard"
welches sich der zeitgenössischen Kunst widmet. 
Nicht nur die wachsenden Ausstellungen, sondern auch die Terrassen sind sehenswert. 
Über die Ausstellung kann man sich vor Ort informieren oder aber die Museumsseite einsehen. 
Die Terrassen geben einen wundervollen Blick auf die Kathedrale und Palma preis. Dort kann man bei einem leckeren Kaffee oder Drink den Blick auch auf das Meer schweifen lassen. 

2. Das Miro Museum 
Der weltbekannte katalanische Maler hatte dort sein Atelier und man kann seine bekannten und dort ausgestellten Werke sehen. Weiterhin ist sein Atelier begehbar und es finden regelmäßig Führungen statt. Nähere Infos findet ihr hier: 
http://www.mallorca-erleben.info/ausflugstipps/museenundpraesentationen/palmafundaciopilarijoanmiro.html



  • Santa Catalina ist zur Zeit mein Lieblingsstadtteil von Mallorca. Es ist eher das Ausgehviertel der Mallorquiner und bietet viele Bars, Restaurants und einen schönen Strand wenn man ein paar Meter Richtung Kathedrale von Palma geht. Hier herrscht noch eher dörflicher Trubel und man stösst immer wieder auf nette kleine Gassen.

Was will man noch alles über Mallorca schreiben? 
Eigentlich ist schon alles über diese zauberhafte Insel geschrieben worden und es gibt genug Reiseblogger, die weitaus mehr Zeit haben intensivere Berichte zu verfassen.
Deswegen bleibt es bei diesem kurzen Einblick.




Kommentare

Beliebte Posts